Wetten auf Motorsportarten

Bekannte Rennserien wie die Formel 1, die Deutsche Tourenwagen Mastersoder die FIA World Rally Championship, erfreuen sich nicht nur bei den Fans der jeweiligen Serien, sondern auch bei den Fans von Sportwetten einer großen Beliebtheit und finden sich in der allgemeinen Beliebtheit gleich hinter den Fußball- oder Tennis-Wetten wieder. Dabei begann alles mit der Dominanz von Michael Schumacher, der zwischen 1991 und 2012 insgesamt 7 Weltmeistertitel in der Formel 1 gewinnen konnte.

Da zu Beginn des neuen Jahrtausends auch neue Technologien wie das Internet ihren Siegeszug antraten und damit auch die Anzahl der Wettanbieter im Internet immer mehr zunahm, stieg somit langsam auch die Anzahl der Wetten auf die Rennen der bekanntesten Motorsportserien immer weiter an.

So mauserten sich neben die Fußball- und den Tennis-Wetten immer mehr auch die Rennsportwetten auf die bekanntesten Serien und auch Rallyes zu den beliebtesten Wetten unter den Fans von Sportwetten. Äußerst beliebt sind hierbei auch Wetten auf die Sieger der einzelnen Etappen sowie den Gesamtsieger der Rallye Dakar, die bereits seit 1978 ausgetragen wird.

Einstmals führte diese Serie die Teilnehmer von Paris bis nach Dakar, ehe die Rallye, aufgrund von terroristischen Aktivitäten in Algerien, im Jahr 2009 erstmals nach Südamerika verlegt wurde. Dort wird diese noch bis heute ausgetragen und erfreut sich unter den Fans von Sportwetten einer großen Beliebtheit, besonders bei den vielen Wettanbietern im Internet.

Denn über diese Anbieter läuft in der heutigen Zeit nämlich ein Großteil der Sportwetten, welche von den Spielern platziert werden. Dies geht besonders auf Kosten einiger der kleineren Wettanbieter, die dem Druck der Online-Wettanbieter nicht mehr standhalten konnten und ihre Wettbüros im Laufe der Zeit schließen oder an einen der großen Wettanbieter abtreten mussten.

Einige der privaten Wettbüros gingen auch einen anderen Weg und arbeiten seitdem mit einem der größeren Wettanbieter als Franchise-Partner zusammen. Hierbei bekommen die Inhaber die komplette Geschäftsausstattung von dem Franchise-Nehmer gestellt und treten hierfür monatlich einen gewissen Betrag an den Franchise-Partner ab.

Daher finden sich in vielen Städten heute die Wettbüros bekannter Wettanbieter, wie beispielsweise von tipico. Damit haben Spieler, die im Internet bei diesem Wettanbieter registriert sind, die Möglichkeit, sowohl Online als auch vor Ort ihre Wetten bei demselben Wettanbieter zu platzieren. Dies trägt unter anderem im Fall von tipico in hohem Maße dazu bei, dass die Kunden bei diesem Wettanbieter recht stark an das Unternehmen gebunden werden und sich eng mit diesem verbunden fühlen.

Vor allem aus diesem Grund haben die Fans von Sportwetten auch in der heutigen Zeit die Möglichkeit, sämtliche Wetten, die ihnen auch auf der Webseite eines Anbieters im Internet zur Verfügung stehen, auch vor Ort zu platzieren. Darunter auch solche auf nahezu sämtliche Sportarten wie Fußball, Tennis, Motorsport oder auch beliebte Randsportarten, wie die beliebten US-Sportarten Basketball, Football, Eishockey, Baseball oder auch Begegnungen im Bereich des aufstrebenden E-Sports.

Zudem müssen die Fans von Sportwetten ihre Tipps auch nicht mehr immer vor einem bevorstehenden Rennen platzieren, sondern können diese auch in Form von Live-Wetten, während eines laufenden Rennens, platzieren. Und dies nicht nur auf die Endplatzierungen, sondern auch auf Ereignisse wie Rundenzeiten oder die Zeiten, in denen bestimmte Etappen zurückgelegt werden.

Auf diese Weise ist es den Fans von Sportwetten so zum Beispiel möglich, mehrere Wetten während eines einzelnen Rennens zu platzieren und so unter Umständen höhere Gewinne erzielen zu können. Somit sind die Möglichkeiten für die Fans von Sportwetten in der heutigen Zeit weit größer, als dies noch zu früherer Zeit der Fall war.